Kommt und lasst die Puppen tanzen ... 

 

Wollmarionetten und ihre große Individualität in Aussehen und Bewegung.

Entstanden in der Übung "Spiel" von Kurs 2.

Einführung in die interkulturelle/-religiöse Erziehung + Bildung 

Was diese 4 wohl mit dem neuen Fach zu tun haben? 

Trotz großer Verschiedenheit viel Gemeinsames:

  • gleiche Blickrichtung 
  • gleiches Ziel 
  • trotz ziemlich belastender biographischer Erfahrungen  trägt jeder etwas - wenn auch sehr Unterschiedliches - zum Bewältigen der herausfordernden Situation bei 
  • jede/r kommt woanders her, gemeinsam finden sie Heimat
  • ... 

Mauern überwinden 

  • Steinen, Hindernissen und Mauern in meinem Leben nachspüren
  • Mögliche Hindernisse im gemischt-kulturellen Miteinander identifizieren
  • Wie können Brücken gebaut werden - besonders im pädagogischen Bereich?  
  • Was erhoffen wir von diesem Unterrichtsfach? Was kann ich persönlich beitragen?

Pandabär, Elch & Co.

 

Unter fachkundiger Anleitung unserer Werklehrerin Frau Kenschinski entstanden in den letzten Monaten reizvolle Klappmaulpuppen. 

Vorösterliche Andacht: Glaube bringt Leben zum Blühen.

Filtertüten-Werkstatt unserer SPS-Praktikantinnen

Sr. Dominica berichtet von ihrem Einsatz im Südsudan

In einer Stadt leben, zu der keine Straße führt? 

In ein Land ziehen, das zwar fast doppelt so groß ist wie Deutschland,
=> das jedoch nur 28 km asphaltierte Straßen hat und die sind größtenteils rund um
     den Präsidentenpalast ... 
=> aber keine Infrastruktur wie Postsystem, Müllabfuhr oder
     Abwasserkanalisation besitzt, es gibt also auch keine Adressen, wenn man jemand
     sucht; man muss jemanden finden, der jemanden kennt, der weiß wo N.N. wohnt ...
=> in dem jedoch 70 % der Männer und 90 % der Frauen Analphabetinnen sind? 

 

Sr. Dominica gibt Einblicke in das Leben der Menschen in einer ganz anderen 'Welt'.  

 

Nur der wöchentliche Helikopter und wackelige Boote ermöglichen den Zugang zu Old Fangak im riesigen Sumpfgebiet des weißen Nils. Für uns unvorstellbar, im Südsudan für einige Menschen sehr attraktiv, weil sicher. Dorthin kommen keine Armee-Lastwagen mit Soldaten ... 

 

Zusammen mit drei weiteren Schulschwestern - jede aus einem anderen Land: Kenia, Peru, Polen und Deutschland - wartete sie monatelang auf die Einreiseerlaubnis, um dann als zwei kleine, interkulturell-gemischte Ordensniederlassungen in Juba und Old Fangak mit Pastoralarbeit und Bildungsarbeit die Lebensbedingungen der Südsudanesen zu verbessern. 

 

Wir beginnen das neue Studienjahr mit dem Symbol eines Schlüssels: 

  • Welche neuen (Lebens-)Räume erschließen sich mir mit dieser Ausbildung?
  • Was soll aus unserer Klassen- und Schulgemeinschaft ausgeschlossen sein?
  • Wozu habe ich den Schlüssel nun in der Hand?

 

Schlüsselsituationen - Schlüsselqualifikationen - Schlüsselwort - Personalschlüssel - verschlüsselt - entschlüsseln - Schlüsselerlebnis - Schlüsseldienst  ... 

Unsere Sprache verrät, wie symbolträchtig der Schlüssel und die dazugehörigen Erfahrungen sind. 

SPS - Blockwoche

Die Erzieherpraktikantinnen von SPS 2 machen sich ganz praktisch ans Werk und bereiten eine gesunde (und attraktive) Brotzeit vor. 

 

 

 

... und in einer weiteren Einheit aus dem Bildungsbereich der lebenspraktischen Übungen gestalten wir Blumengestecke und üben uns auch im Serviettenfalten für besondere Anlässe. 

Die Ausgestaltung einer alten Sage, die davon erzählt, dass vor langer, langer Zeit Himmelsfunken auf die Erde gefallen sind, die lange in der Erde schlummerten - bis sie von einem Menschen entdeckt und ans Licht gehoben wurden. 

Ähnlich wie so ein Edelstein ist auch in jedem von uns ein 'Himmelsfunken', der uns kostbar und einmalig macht.

Frühere Beiträge finden Sie im Archiv.