Fachakademie für Sozialpädagogik der A. Schulschwestern v.U.L.Frau

Schön, dass Sie uns besuchen.  Hier finden Sie Informationen und Einblicke in

  • die älteste bayerische Ausbildungsstätte für pädagogische Fachkräfte
  • deren Gründung und Geschichte
  • sowie natürlich über die gegenwärtige Ausbildung in einer lebendigen Schulgemeinschaft.

Allen einen gesegneten Advent - 

und Danke an die Studierenden von K2, die für alle Klassen wunderschöne Kränze gebunden und geschmückt haben.

Bewerbungen für 2022 ab sofort möglich  für die

  • (4-jährige)  Ausbildung zur Erzieherin   beginnend mit dem sozialpäd. Einführungsjahr (SEJ)

=> Zugangsvoraussetzung: Mittlere Reife

 

  • (2-jährige)  Ausbildung zur Päd. Fachkraft für Grundschulkindbetreuung (PFG)

      => Zugangsvoraussetzung: Mittlere Reife, erfolgreicher Berufs- oder Studienabschluss,
      mindestens 6 Wochen Praktikum bei 6-10jährigen Kindern
     

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

 

-   Bewerbungsschreiben 

-    Lebenslauf mit Passbild
-    Kopie des letzten Zeugnisses;  falls die Mittlere Reife schon vorliegt, eine beglaubigte Kopie davon;

     falls Sie schon im päd. Bereich tätig waren, auch Praktikumsbeurteilungen oder Arbeitszeugnisse

-    die unterschriebene Selbsterklärung (s. downloads)

Bei nichtdeutscher Muttersprache, der Nachweis von Deutschniveau mindestens B 2

 

-    im Juli vor Ausbildungsbeginn dann ein aktuelles Attest, welches Ihre psychisch/physische Eignung
      für einen päd. Beruf bescheinigt (s.downloads);

 

Senden Sie uns diese Unterlagen bitte ohne Mappe zu.

Sie können die eingescannten Unterlagen auch per Email schicken (Betreff:  Bewerbung + Ihr NAME)

 

oder an unserer Pforte abgeben, die werktags bis 17 Uhr geöffnet ist.

Fachakademie für Sozialpädagogik
der A. Schulschwestern v.U.L.Fr.
Mariahilfplatz 1481541 München
Tel: 089-62 17 93 112 (nur vormittags besetzt)
Email: info<at>faks-schulschwestern.de  

Schulleiterin:              Schwester M. Gisela Hörmann

Stellvertretung:           Frau Katja Nützmann

Sekretärin:                  Frau Henriette Buchholzer (von 07.30 - 12.00 Uhr)