Voraussetzungen: 

  • Mittlerer Schulabschluss, 
  • eine mindestens zweijährige abgeschlossene Ausbildung
    oder ein abgeschlossenes Studium
  • Deutschniveau B 2 (bei Nichtmuttersprachlern)
  • 6 Wochen Praktikumserfahrungen mit Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren 
    (Nachweis darüber muss bis spätestens Ausbildungsbeginn vorgelegt werden)

 

Dauer: 2 Jahre
             => ein theoretisches Studienjahr mit zentraler Abschlussprüfung,
             => ein Jahr Berufspraktikum mit 160 Std. begleitende Seminarveranstaltungen)

 

Finanzierung: im 1. Jahr förderfähig über Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit) 
                         oder nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG-Förderung) 
                                         

                         im 2. Jahr Praktikumsvergütung

 

Arbeitsfeld:  schulische Angebote:  einfache und verlängerte Mittagsbetreuung

                                                          offene oder gebundene Ganztagsschule (Grundschulbereich)
                                                          Förderschule (Grundschulstufe)
                                                          Kooperationseinrichtungen zw. Schule/Nachmittagsbetreuung

                     Angebote der Kinder- und Jugendhilfe: Hort, Haus für Kinder)

 

=>  modifizierte Externenprüfung später möglich, wer in alle erzieherischen Arbeitsfelder möchte.

 

Hilfen zur Suche von Praktikumsstellen:  Münchner Dienstleistungsfinder  
                      (beim Alter der Kinder 1. - 4. Klasse angeben oder bei Einrichtungsart  'Hort'
                      und die eigene Adresse, dann erhalten Sie viele Einrichtungen in Ihrer Umgebung)

 

Möglichkeit eines Ehrenamtsvertrags   
Da es oft schwierig ist, für 6 Wochen eine Praktikumsstelle zu bekommen, ohne zu einer Schule zu gehören, und doch versichert zu sein, kann z.B. ein Ehrenamtsvertrag abgeschlossen werden, wenn der Träger keine eigenen Praktikantenverträge hat. 

                   

Muster - Ehrenamtsvertrag
um ein Praktikum zu finden und dort unfallversichert zu sein. Diese Möglichkeit ist manchen Einrichtungen unbekannt.
Ehrenamtsvertrag-muster1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.9 KB

  

Bewerbung:              an  info@faks-schulschwestern.de  

                                   (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Geburtsurkunde,                                                                        Nachweise der Mittleren Reife, sowie beglaubigtes Zeugnis eines
                                        erfolgreichen Berufs- oder Studienabschluss,        

                                       Selbsterklärung (s. u. => Formulare)

 

nachzureichen sind bis Ausbildungsbeginn: 

  • 2 Passfotos, 
  • ärztl Attest (s.  Formulare) über physisch-psychische Eignung
  • Bescheinigung des Gesundheitsamtes über die Belehrung nach § 43 Abs 1 IfSG
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Nachweis des sechswöchigen Praktikums 
  • Deutschniveau mindestens B2, besser noch C1

Radiosendung zur neuen Fachkraftausbildung  im Kitaradio

2. Radiosendung kurz vor dem Abschluss der ersten PFG-Klasse  im Kitaradio